Theater, Konzerte und Lesungen sind bestuhlt.

Live Musik ist teil bestuhlt.

 Alle Eintrittspreise zzgl. VVK Gebühren, je nach VVK Stelle abhängig. (siehe auch unter AGB`s)


April 2017


*Platt-Pop aus HH*

Sa. 29.04.2017 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15 Uhr

Die Tüdelband

Die vier Nordlichter nennen ihre Musik schlicht Platt-Pop. Das Album GANZ GOOT erscheint im November 2016 bei PLATT'N'TELLER. Überschwänglich wie die Norddeutschen: Jo. Dat is ganz goot.Die Melodien sind eingängig, die kleinen Geschichten vielfältig. Es geht um Veränderung, Heimat, Stammtischgespräche und echte Freundschaft. Am Ende aber steht fest: Uns geht es doch ganz gut.

Mire Buthmann (Songwriting, Gesang, A-Gitarre, Piano, Akkordeon),

Malte Müller (Schlagzeug, Gesang),

Lars Knoblauch (E-Bass, Kontrabass, Gesang),

Micha Hetmann (E-Gitarre, A-Gitarre, Gesang)                                                                                                                                                                                                                                VVK:11,- / AK: 14,-

 *Live Musik* mit Dr.Love Power !ENTFÄLLT Karten können zurückgegeben werden!

So. 30.04.2017 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15 Uhr

Doctor Love Power & his Orchestra

Just For You“ lautet einer der Titel aus der Feder von Bandleader, Sänger und Gitarrist Mark „Doc“ Bloemeke und genau darum geht es an jedem Abend, den die Barband ihr Publikum unterhält: Nur für Euch! Deswegen spielen DOCTOR LOVE POWER & His Orchestra Eigenkompositionen und Klassiker der Americana-Musikgeschichte. Ob Bo Diddley, Stevie Ray Vaughan, Creedence Clearwater Revival oder Otis Redding, ihre Titel erklingen im eigenen Soundgewand, das die drei erfahrenen Musiker ihnen verleihen. Es wird getanzt und geschwoft. „Suzie Q“ und „Mary Had A Little Lamb““ werden auf dem Schaufelraddampfer „Proud Mary“ mitreisen, wenn er auf dem „Green River“ an „Voodoo’s Creek“ vorbeizieht, Willy wird den „Handjive“ tanzen. Und schließlich wird es darum gehen, dass nach dem Streit „Before You Accuse Me“, „Amy“ am „Stormy Monday“ sich den letzten Tanz mit ihrem Liebsten bewahrt: „Save The Last Dance For Me“. Dann wird aufs Holz geklopft „Knock On Wood“, dass DOCTOR LOVE POWER & His Orchestra samt der Gäste nach der Feierei einen Grund finden aufzustehen:

„Why Get Up“? „Let’s Go, Let’s Go, Let’s Go“

Mark „Doc“ Bloemeke, Gesang und Gitarre; David Hinze, Bass und Gesang; Alex Notch (Preisträger des Deutschen Rock & Poppreises 2013 in der Kategorie Bester Percussionist), Schlagzeug und Gesang                                                                                                                                                         VVK:12,- / AK:15,-


Mai 2017


*Konzert*  

Sa. 06.05.2017 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15 Uhr

jon flemming olsen "von ganz allein"

bekannt auch als Ingo aus Dittsche, ist ein deutscher Musiker, Grafikdesigner, Autor, Schauspieler und Fernsehmoderator. Elf Jahre ist es mittlerweile her, dass Jon Flemming Olsen mit seiner Band “Texas Lightning” Deutschland beim Eurovision Song Contest vertrat und für „No No Never“ Gold und Platin einheimste. Den Cowboyhut hat der Musiker und Schauspieler (“Dittsche – das wirklich wahre Leben”) längst abgelegt. Nach seinem Debüt “Immer wieder weiter” enthält sein aktuelles Soloalbum erstmals ausschließlich eigene Songs. Lieder über das Leben und die Liebe. Über Sehnsüchte und Ängste, das Heimkehren und das Aufbrechen. “Von ganz allein” ist persönlicher, emotionaler und ernsthafter geworden – ohne den Spaß dabei aus dem Fokus zu verlieren.

Wer Olsen 2017 mit seinem Soloprogramm auf der Bühne erlebt, erlebt einen Geschichtenerzähler und feinsinnigen Entertainer. Er wird auf eine Reise mitgenommen, bei der das Lachen, der Kloß im Hals und die Träne im Auge ständige Begleiter sind. Jon Flemming Olsen ist bei sich selbst angekommen. Eine Art Liedermacher 2.0 – und fühlt sich damit hörbar wohl.

                                                                                                                                  VVK: 13,- / AK: 15,-

 

*Chason-Abend* mit Reinhild Köhncke & Maren Donner 

Sa. 13.05.2017 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15 Uhr

Vergiften, Vergessen, Verzeihen

Lieder&Chansons von Friedrich Hollaender& Georg Kreisler

 

Die Schauspielerin und Theaterpädagogin

Reinhild Köhncke und Musikerinund Musikpädagogin Maren Donner lernten sich während der mehrjährigenAusbildung zur „Musik- und Bewegungspädagogin“ an der AkademieRemscheid kennen. Durch die gemeinsame Arbeit dort, sind weiterekreative und musikalische Ideen entstanden, die die beiden vielseitigenKünstlerinnen nun auch außerhalb der Akademie umsetzten. Seit einigerZeit beschäftigen sie sich mit der Erarbeitung unterschiedlicherChoreographien, Moderationen sowie Chansonprogramme. Reinhild Köhncke wuchs in Norddeutschland auf und absolvierte ihreSchauspielausbildung in Freiburg. Engagements führten Sie nach demStudium u.a. nach Kassel, Schwerin, Magdeburg, Neuss und Düsseldorf.Nicht nur durch die musikalischen Anteile der Schauspielausbildung,sondern auch durch das Aufwachsen in einem sehr musikalischen Umfeldund dem Erlernen mehrerer Instrumente, hat Reinhild Köhncke einebesondere Affinität zu allen Schnittstellen von Musik und Schauspielerei.So ist das Genre „Chanson“ unumgänglich für Sie. Die Remscheiderin Maren Donner begann im Alter von fünf Jahren Klavierzu spielen. Mit diesem gewann sie –sowohl als Solistin als auch alsausgezeichnete Begleiterin – mehrere Wettbewerbe und gab schon imJugendalter erste Klavierabende. Im Jahr 2013 schloss sie dasInstrumental- und Musikpädagogikstudium mit Hauptfach Klavier ab. DerMaster-Abschluss vokale Korrepetition/Liedbegleitung in der Klasse vonProf. Xaver Poncette folgte im Juli 2015. Seit Oktober diesen Jahres studiertMaren Donner einen Aufbaustudiengang in der Klasse von Prof. CharlesSpencer an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.Liedtexte aller musikalischen Genres sind für Maren Donner unverzichtbarim Alltag. Sie beherrscht etliche Texte auswendig und liebt alle Facettender Auseinandersetzung mit den Themen des Lebens, die in Songs,Chansons und Liedern immer im Kern getroffen werden. Nicht nur die Lust an Sprache und Musik haben Reinhild Köhncke undMaren Donner gemeinsam, jedoch steht diese im Vordergrund bei dergemeinsamen Arbeit an Chansons. Der Titel des Programms ist nicht etwa eine Anlehnung an einenbekannten Schlager, sondern er bringt wesentliche Inhalte von GeorgKreisler- und Friedrich Hollaender-Chansons auf den Punkt. Die beidenKünstlerinnen laden Sie ein, herauszufinden wer oder was vergiftet wird,was es mit dem Vergessen auf sich hat und ob Verzeihen überhaupt nochmöglich ist. Weitere Informationen rund um die beiden Künstlerinnen finden Sie aufden Homepages www.reinhildkoehncke.de und www.marendonner.de .

                                                                                                                                 VVK: 15,- / AK: 17,-

*FolkBaltika Festival in Barmstedt*  

So. 14.05.2017 / Start 14:00 Uhr / Einlass 13:15 Uhr

Einzug der Götter

Frigg ist der Name von Odins Frau in der nordischen Mythologie. Glaubt man den alten Sagen, so soll sie ebenso weise wie Odin selber gewesen sein. Aber Frigg ist auch der Name einer 7-Personen-Band aus der neuen skandinavischen Folkmusikszene. Die Band ist eine Wucht und ihre Konzerte sind mitreißend und unvergesslich. Ihre Arrangements der traditionellen Musik sind genial und originell und ihre eigenen Kompositionen haben ergreifende Themen. Energie, virtuose Spielfreude, Humor und Interaktion sind Schlüsselwörter für ihre Konzerte, mit denen sie innerhalb der letzten 15 Jahre überall auf der Welt aufgetreten sind. Dieses Konzert ist das erste folkBALTICAKonzert in Barmstedt und wir freuen uns darauf, die Stadt in Gesellschaft dieser finnischen Supergruppe zu erobern. Wie der britische Radiosender BBC sagt: „Doesn’t get much hotter than that, does it? Fantastic, fantastic band.”                                                                                                                                                       Vorverkauf 20 EUR              ermäßigt 10 EUR

                                                                                         Abendkasse 23 EUR             ermäßigt 11,50 EUR

Nur hier bekommen Sie die Tickets: FolkBaltica Frigg

 

*EXTRATERRESTISCHE PUPPENCOMEDY* 

Sa. 20.05.2017 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15 Uhr

Alpar Fendo "ALLES AUSSER IRDISCH"

Erleben Sie Alpar Fendos "ALLES AUSSER IRDISCH" - die spektakuläre Bühnenshow mit Licht, Ton und Dampf! Erfahren Sie das Neueste aus der direkten Nachbargalaxie. Machen Sie sich mit der Technik des Beamens vertraut und treffen Sie echte ausserirdische Lebensformen. Also ziemlich echte. 

Sie kommen! Mit Sack. Und Pack. Und Wohnwagen!

Alpar Fendo bekommt Besuch: Es ist nicht der Finanzberater, und auch kein Sektenmitglied und schon gar nicht seine Oma, die ihm mit der Tür ins Haus fallen, sondern viel skurriler - AUSSERIRDISCHE!

Als Fachmann für alles Außerirdische erklärt Fendo extraterrestrischen Besuchern, wie sie sich in Deutschland verhalten müssen und dass man an einer roten Ampel zu warten hat – auch nachts und wenn keiner kommt!

Mit neugierigen Fragen bringt er seine fremden Gäste vom Rand des Universums an den Rand der Verzweiflung, während die mit ihren paranormalen Fähigkeiten Physik und Verstand außer Kraft setzen.                                                                                                                                                 VVK: 15,- / AK:18,-


Juni 2017


 *Show* 

Fr. 02.06.2017 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15 Uhr

"R(h)ein mental – Das Kino in Deinem Kopf"

Mit seinem neuen Programm geht der Mentalist, Gedankenleser und Hypnotiseur MARC HAGENBECK diesmal einen komplett anderen Weg:

Liest er sonst in seinen Shows die Gedanken seiner Gäste, bekommen diese nun nach sechs Jahren Bühnenpräsenz einen Einblick in SEIN Leben und SEINE Gedanken. In zahlreichen mentalen Experimenten durchleuchtet Hagenbeck in dieser abendfüllenden Show sich selbst und – natürlich – auch seine Gäste. „Woran denkst Du gerade?“. Diese Frage kann Panik auslösen. Nicht so bei MARC HAGENBECK. Dieser stellt sich seinem Publikum mit Empathie und ohne Indiskretion. Gedanken und Worte sind seine Werkzeuge, mit ihnen schafft er Realitäten und konstruiert Welten, spürt und fühlt ihnen nach. „Es ist ein bisschen so, als würde ich mir zusammen mit meinen Gästen einen Kinofilm, der nur in unseren Köpfen abläuft, anschauen. Wir begegnen dort z.B. meinem Großvater, spielen noch einmal Spiele aus unserer Kindheit, erinnern uns an unserer erste Liebe, durchleben noch einmal die Schwierigkeit des erwachsen Werdens und blicken in unsere Zukunft. Empathie heißt dabei das Zauberwort, das ein Gewebe aus Blicken, Energie und Emotionen entstehen lässt und das Publikum in meinen Bann zieht.“, so HAGENBECK über sein Programm.

Mit Charme und selbstironischem Humor nimmt MARC HAGENBECK seine Gäste an die Hand und garantiert mit seiner Achterbahn der Gefühle - zwischen Melancholie und Wortwitz- einen unvergesslichen Abend.                                                                                                                                             VVK: 15,- / AK:17,-

 *Live Musik* 

Sa. 10.06.2017 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15 Uhr

Donkeycap - ROCK ´N´MORE

DONKEYCAP kommen aus dem Norden Hamburgs und spielen am liebsten  R o c k. Anfang der 90'er entstand die fünfköpfige Band aus einer Handvoll Straßenmusikern und Musik verrückten Nachbarn. Heute besteht ihr Programm aus feinstem Rock der letzten Jahrzehnte und umfasst Titel von z.B. den Eagles, Paul Rodgers, ZZ Top, The Beatles, Midnight Oil, um nur ein paar wenige zu nennen. DONKEYCAP ist keine "Top-40-Band". Auch die weniger bekannten Titel großer Interpreten haben es ihnen angetan. Rock, R&B, Soul, Blues, Balladen, immer quer durch die Musikgeschichte. So entstand, ergänzt durch einige Eigenkompositionen, im Laufe der Zeit ein knallbuntes Repertoire.

Als herausragendes Merkmal dieser Band fällt besonders der vielstimmige Gesang auf. 

                                                                                                  VVK: 12,- / AK:15,-

 *Theater* 

Sa. 17.06.2017 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15 Uhr

Feen in Absinth - "Klatschnass"

 Manchmal kann ein Zufall dazu beitragen, daß das ganze Leben eine neue Wendung nimmt. Und das wird auch Zeit. Rita glaubt sich auf einem Kreuzfahrtschiff nach Nizza zu befinden und Rosi denkt es ist der Bus zum Hauptbahnhof. Renee in ihrem neuen Job als künstlerische Leiterin der Butterfahrt, ahnt noch nicht, dass sie ihren Freundinnen an Stelle von Butter Träume servieren wird.

Mit gewohntem Schmiß und Witz bieten die drei Feen – Fee Nummer 4 liegt gerade im Kreißsaal – eine Mischung aus Musik und Theater, die zusammen mit viel Gischt, Champagnercocktails und Klabautermännern zum klatschnassen Feen-Cocktail gemixt wird.                                                                                                                                                                                                                                 VVK: 14,- / AK:17,-

*Szenische Lesung der Anderen Art *

Genießen Sie die Weine aus der Lesung am Abend zu günstigeren Preisen

 

23.&24.06.17   (auf 60Gäste begrenzt)

"SIDEWAYS" auch Männer brauchen Zeit für sich!

mit Tom Dittmann & Dietmar Horcicka

“The Ultimate Road Trip. The Last Hurrah”. Genau das planen die beiden Freunde Miles und Jack für die Woche, bevor Jack seine Verlobte ehelichen wird. Eine Woche voller Abenteuer, Spaß und Freiheit liegt vor ihnen, doch erst Wein und Frauen machen die gemeinsamen Tage zu einer unvergesslichen Reise. Mit Jack, einem extrovertierten, attraktiven Schauspieler, unkompliziert und lebenshungrig, und Miles, einem mäßig erfolgreichen Autor, distinguiert und psychisch äußerst instabil, könnten die beiden Protagonisten unterschiedlicher nicht sein. Gemeinsam wollen sie durch das Santa Ynez Wine Country in Kalifornien reisen, edle Tropfen genießen und einige Partien Golf spielen. Die Ereignisse nehmen jedoch eine nicht abzusehende Wendung, als die beiden Freunde Maya und Terry treffen. Nach anfangs amüsanten Abenden zu viert und nach einer verhängnisvollen Nacht zwischen Maya und Miles trennen sich die Wege recht bald wieder, während Jack seine intensive Affäre mit Terry fortsetzt, zuletzt sogar die unmittelbar bevorstehende Hochzeit absagen will, um ein neues Leben mit ihr auf einem eigenem Weingut zu beginnen. Miles verzweifelt mehr und mehr an der Naivität seines Kumpels, seiner privaten Vergangenheit und seiner unsicheren beruflichen Situation als Schriftsteller. Eine Kette skurrile Ereignisse, darunter ein Autounfall und eine Straußenfarm, rückt die beiden Freunde wieder enger zusammen, bevor Miles sich schließlich vor dem Altar endgültig von seinem besten Freund verabschieden muss, der einen neuen Lebensabschnitt beginnt. Das Buch endet mit einem vielversprechenden Wiedersehen von Miles und Maya während der Feierlichkeiten im Anschluss an die Trauung. Ein außergewöhnlicher Roman über Freundschaft und Liebe, randvoll mit wunderbaren Details über Wein und Kalifornien, beschreibt das Buch zwei grundverschiedene, absolut liebenswerte Freunde und ihre oftmals schwierige Beziehung zueinander. Unbeschwert in Stil und Sprache, rückt Pickett den Leser oft mitten ins Geschehen, fängt Charaktere, Landschaft und kulinarische Köstlichkeiten einmalig lebendig ein.

Das ultimative, urkomische Buch über Freundschaft, über Frauen und Männer, die Liebe und Wein, so frisch und frei wie ein sanfter Windhauch über Kaliforniens Weinreben.

                                                                                                                               2 Tagestiket VVK: 20,-

                                                                                                                  1 Tagestiket VVK: 12,- / AK: 15,-

                                                                                               

01.August - 03.September 2017


Ihr dürft auch gespannt sein auf September bis Dezember...... wir sind auch hier schon ausgebucht mit KulturProgramm.           Info´s folgen.... ;-)